gefragt

Es hat heute mal wieder geregnet. Wie ich ja schon mal darlegte mag ich das, auch wenn es langsam mal ein wenig mehr Sommer sein könnte.

Ich sah also auf dem Weg oben abgebildete Frau mit ihren Hund, wie sie da auf ihrem Rollator im Schutz des Baumes saß. Ihr Gesicht vom Schirm verdeckt. Unter diesem kamen Rauchwolken von ihrer Zigarette hervor. Ihr Hund schaute sie an. Mochte ich. Ich machte ein Bild. Der Spiegelschlag machte den Hund wohl auf mich aufmerksam. Er schaute mich an. Sie dann auch. Währenddessen hatte ich die Kamera aber auch wieder am Auge und machte noch ein Bild. Quasi gleichzeitig. Oh Schreck. Entdeckt. Mut zusammengenommen, zu ihr hin und erklärt warum ich das mache. Kurze nette Unterhaltung. Ihre Aussage:

“Des basst scho. Mich stört des net.”

Das erste Mal jemanden angesprochen. War gar nicht so schwer und gleich positives Feedback. Gute Sache.

01
blog comments powered by Disqus